Archiv


Kobels Kunstwoche 13 2017

Kurz vor der Veröffentlichung des ersten Marktreports von Clare McAndrews für Art Basel und UBS (PDF als Download) erklärt Georgina Adam in der Financial Times, auf welch tönernen Füßen dieser Kaffeesatz und der konkurrierende...| mehr


Kobels Kunstwoche 12 2017

Strukturwandel, Kostenspirale, Galeriensterben heißen die Phänomene, die Christian Schaernack für die NZZ anhand der New Yorker Galerienszene untersucht: "Addiert man all die fixen Positionen, so braucht eine mittelgrosse...| mehr


Kobels Kunstwoche 11 2017

Zahlreiche Medien berichten über einschneidende Maßnahmen bei Christie's. Weltweit sollen 250 Arbeitsplätze abgebaut werden, der Standort South Kensington in London wird ganz geschlossen. Der Standort Amsterdam soll stark...| mehr


Kobels Kunstwoche 10 2017

Das war's: Auctionata macht dicht. Nachdem zunächst noch versucht worden war, aus dem Insolvenzverfahren heraus Investoren zu finden, die schlechtem Geld gutes hinterherwerfen, hat der Insolvenzverwalter jetzt die Reißleine...| mehr


Kobels Kunstwoche 9 2017

Im Kampf um Marktanteile kommt der Deutungs- und Vermarktungshoheit über Kunstlernachlässe eine immer größere Bedeutung zu. Die New Yorker Galeristin Andrea Rosen hat die Konsequenzen aus dem Strukturwandel gezogen und die...| mehr


Kobels Kunstwoche 8 2017

Wenn im Zusammenhang mit dem Kunstmarkt von Experten die Rede ist, scheint es sich häufig um jene aus dem Kinderlied "Die Wissenschaft hat festgestellt, festgestellt, festgestellt..." zu handeln. Gleich in zwei ...| mehr


Kobels Kunstwoche 7 2017

Erinnert sich noch jemand an die dc Düsseldorf? Das war eine Kunstmesse in Düsseldorf, die genau einmal stattgefunden hat. Veranstaltet wurde sie von Walter M. Gehlen und Andreas Lohaus, die damals Gruner und Jahr als...| mehr


Kobels Kunstwoche 6 2017

Die Februar-Ausgabe von Monopol beschäftigt sich ausführlich mit der Großwetterlage auf dem Kunstmarkt und versucht zu eruieren, wo es hingeht. Vor diesem Hintergrund beleuchte ich die Situation von Galerien und wie sich der...| mehr


Koebls Kunstwoche 5 2017

Während Anna Louie Sussman auf Artsy noch darüber spekuliert, dass der durch den Börsenaufschwung angestoßene "wealth effect" dem Kunstmarkt zugute kommen könne, beschleunigt Trump die Entwicklung, indem er mit...| mehr


Kobels Kunstwoche 4 2017

Auctionata Paddle8 ist pleite, vorerst. Nachdem Niklas Hoyer in der Wirtschaftswoche schon im Vorfeld Hinweise auf finanzielle Schwierigkeiten ventiliert hatte, besteht jetzt Gewissheit. Für das Handelsblatt (nur online und nur...| mehr


Kobels Kunstwoche 3 2017

Artnet hat die Überreste einer Irgendwas mit Kunst im Internet-Plattform gekauft, meldet der Observer. Nachdem Artlist seine Angestellten bereits letztes Jahr entlassen hatte, habe Artnet jetzt dessen beiden Gründer sowie...| mehr


Kobels Kunstwoche 2 2017

Ein Superkunstjahr droht, wie es in dieser Konstellation nur alle zehn Jahre passiert: documenta, Venedig Biennale, Skulpturenprojekte Münster und dazwischen noch die Art Basel. Ob das Jubeljahr tatsächlich Grund zum Feiern...| mehr


Koebls Kunstwoche 1 2017

Während international die großen Räder gedreht werden, arbeitet sich der hiesige Kunstmarkt an Altlasten und einem mitunter allzu fürsorglichen Staat ab, der es bei sich selbst hingegen nicht immer so genau nimmt. Gurlitt,...| mehr


Kobels Kunstwoche 52 2016

Rechnen müsste man können. Auf der FAZ-Kunstkonferenz "Public Private Partnership - Beförderung und Schutz von Kulturgut?" verteidigte Kulturstaatsministerin Monika Grütters das Kulturgutschutzgesetz mit...| mehr


Kobels Kunstwoche 51 2016

Die Bigotterie im Kunstbetrieb, verfehlte Kulturpolitik, die Kommerzialisierung der Museen und die kunstblinden Medien nimmt der Direktor des Kölner Kolumba-Museums Stefan Kraus im Interview mit Annette Bosetti in...| mehr


Kobels Kunstwoche 50 2016

Wahrscheinlich braucht es ausgerechnet ein konservatives Blatt, um der entrüsteten Künstlerschaft nach der Trump-Wahl den Spiegel vorzuhalten. Lucas Hermsmeier wundert sich in DIE WELT am Sonntag vom 11. Dezember über...| mehr


Kobels Kunstwoche 49 2016

Der Kunstkompass ist mit seiner aktuellen Ausgabe zur DIE WELT-Beilage Bilanz abgestiegen. "Stimmung - und Verkaufszahlen - sind hoch" jubelt Eileen Kinsella zum Auftakt der Art Basel Miami Beach für Artnet. Ein...| mehr


Kobels Kunstwoche 48 2016

Rechnen müsste man können. Auf der FAZ-Kunstkonferenz "Public Private Partnership - Beförderung und Schutz von Kulturgut?" verteidigte Kulturstaatsministerin Monika Grütters das Kulturgutschutzgesetz mit...| mehr


Kobels Kunstwoche 47 2016

Überraschend bescheiden war die Auktionswoche bei Sotheby's gestartet. Zwar führten viele Marktteilnehmer die schwache Versteigerung Scott Reyburn und Robin Pogrebin in der New York Times zufolge auf das mediokre...| mehr