Newsletter Sign out


Please enter the same email you used to sign in to our newsletter.

We will send a link to delete your subscription to this address

 

Newsletter

Newsletter 17. KW 2017

Die 178. von allen.

Kobels neue Kunstwoche ist online!

Liebe Leser von Stefan Kobels Kunstwoche und unseres Newsletters,

Nur noch 3 Tage: dann findet das nächste Kunstversicherungsgespräch während der Art Cologne statt - Thema: Kunstversicherung in Zeiten der Unsicherheit. Donnerstag 27.April 10.00 Uhr. Europasaal Kölnmesse/ Art Cologne. - Anmeldungen unter: info[at]zilkensfineart.com - Wir erwarten wieder über 150 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.  Es erfolgt keine gesonderte Einladung! Einige Plätze sind für Kurzentschlossene noch frei. Melden Sie sich noch heute an.

23,9 % Macron - 21,4 % Le Pen bei einer Wahlbeteiligung von 78 % im ersten Wahlgang. Keine Überraschung, denn das ist ungefähr das, was Frankreichs Demoskopen vorhergesagt haben. Allerdings auch hier eine Abkehr von den alteingesessenen Machtstrukturen. Derweil zerlegt sich die AfD in Deutschland selbst - Gauland eifert Lafontaine nach, nur auf niedrigerem Einstiegsniveau, halt zwei frustrierte Parteisoldaten mit Parteiwechsel zur Befeuerung des eigenen Egos. GB wird neu wählen - allerdings fehlt da jede Lichtgestalt, die plötzlich die regierenden Köpfe im Lande drehen könnten.  Für GB, USA und TR gilt, dass sich die Landbevölkerung gegen die vorherschende Meinung in den Städten durchgesetzt hat - Frankreich hatte im ersten Wahlgang Alternativen, mal sehen wer dort im zweiten Wahlgang bei welcher Wahlbeteiligung wie abschneidet. 

Am Mittwoch öffnet die Art Cologne offiziell - der rheinische Zwischenstopp vor New York's TEFAF und FRIEZE. Vielleicht beflügeln ja die Börsen in Fankreich die Kauflust der Besucher.  

Die Frostereignisse der letzten Woche beeinflussen vermutlich den Weinpreis 2018 - der 2017er wird menegenmäßig deutlich geringer ausfallen, nach den schwersten Nachtfrösten in der Blütephase seit 1991. Die Agrarversicherer bilden ergebnisrelevante Rückstellungen. Frostschäden an Kunstwerken sind im übrigen nur selten versichert ... .

Eine Woche voller spannender Erfahrungen rund um die Kunst wünscht Ihnen 

Ihr Stephan Zilkens und das Team der Zilkens Fine Art Insurance Broker GmbH