Archiv


Kobels Kunstwoche 9 2019

Schon wieder wird eine Messe kurz vor ihrer Eröffnung abgesagt. Die Volta Show in New York wird nächste Woche nicht wie gewohnt parallel zur Armory Show stattfinden. Die Gründe sind jedoch andere als bei der Art Stage Singapore...| mehr


Kobels Kunstwoche 8 2019

Die mit Spannung erwartete Premiere der Frieze Los Angeles findet besonders in US-Medien Aufmerksamkeit. Extensiv berichten Artnews, das Art Newspaper (wie von vielen Messen als Medienpartner und daher ausschließlich positiv) und...| mehr


Kobels Kunstwoche 7 2019

Nur Positives von der Eröffnung der Zona Maco in Mexiko-Stadt weiß Nicole Martinez im Art Newspaper zu berichten. Die möglicherweise strengere Politik des neuen linken Präsidenten habe noch keine Auswirkung auf die Upper Middle...| mehr


Kobels Kunstwoche 6 2019

Äpfel, Birnen und Zylinderkopfdichtungen wirft Geraldine Oetken vom Redaktionsnetzwerk Deutschland munter durcheinander, um daraus eine Geschichte von Frauen auf dem Kunstmarkt zu konstruieren. Anlass ist ein Auftritt Victoria...| mehr


Kobels Kunstwoche 5 2019

Hitler! Kunstfälschung! Skandal! Die sonst nicht gerade für ausgesprochene Betriebsamkeit bekannten Berliner Behörden können anscheinend durchaus in Aktionismus ausartende Aktivität entwickeln, wenn die richtigen Reizworte im...| mehr


Kobels Kunstwoche 4 2019

Zeit wird's: Der deutsche Kunsthandel soll endlich eine verbandsübergreifende Standesvertretung bekommen. Das geht aus einer Pressemitteilung des Bundesverbands Deutscher Galerien BVDG hervor. Die Interessengemeinschaft Deutscher...| mehr


Kobels Kunstwoche 3 2019

Das ging schnell: Vor nicht einmal einem halben Jahr ließ Banksy sein eigenes Bild vor laufenden Kameras bei Sotheby's sich selbst schreddern, schon landet es im Museum. Das Museum Frieder Burda in Baden-Baden kündigt eine...| mehr


Kobels Kunstwoche 2 2019

Die großen Tendenzen des Kunstmarkts skizziert Christian Herchenröder in seinem Jahresrückblick für das Handelsblatt vom 28. Dezember: "So bewegen sich die Märkte für das Idiotensichere und das Anspruchsvolle, das Populäre...| mehr


Kobels Kunstwoche 53 2018 / 1 2019

Sogar die Messe Schweiz schwächelt, mit Konsequenzen für die Art Basel und damit die gesamte Kunstmesselandschaft. Das Baseler Beben kündigte sich Anfang September an: Die Messe Schweiz hat einen neuen CEO, und die Art Basel...| mehr


Kobels Kunstwoche 52 2018

"Alles bleibt im Rahmen". Dieses treffende Resümee zieht Rose-Maria Gropp schon in der Überschrift ihres Rückblicks auf das Auktionsjahr in Deutschland für die FAZ vom 22. Dezember. Auch wenn es mit über 5 Millionen...| mehr


Kobels Kunstwoche 51 2018

Der größte Einzelhändler der USA schluckt den größten Kunstdruck- und Posterhändler Art.com. Wie Lauren Thomas bei CNBC berichtet, habe Walmart den Versand mit einem Jahresumsatz von 300 Millionen US-Dollar für eine nicht...| mehr


Kobels Kunstwoche 50 2018

Von "robust sales" zur Eröffnung der Art Basel Miami Beach berichten Annie Armstrong und Sarah Douglas für Artnews. In diesem Reich der Sprechblasen rangiert das immerhin zwei Stufen unter der Bestmarke, nach...| mehr


Kobels Kunstwoche 49 2018

Bei Ingvild Goetz bekommen alle ihr Fett weg. Hans-Jürgen Jacobs und Susanne Schreiber haben mit der Sammlerin für das Handelsblatt vom 30. November ein Interview geführt, dessen zwei Seiten beim Lesen nicht lang werden:...| mehr


Kobels Kunstwoche 48 2018

In ihrer Abschluss-Pressemitteilung lässt die Kölner Cofa einen Aussteller fordern: "Die Cologne Fine Art muss bleiben"! Das klingt nicht nach Aufbruch. Tatsächlich ist das Presse-Echo eher verhalten. Und das kurz vor...| mehr


Kobels Kunstwoche 47 2018

Die zweite Ausgabe der Art Düsseldorf werde nicht die letzte sein, glaubt Alexandra Wach für die FAZ: "Mögen noch so verhängnisvolle Wolken aufziehen, solange Schwergewichte wie David Zwirner oder die Marlborough Gallery...| mehr


Kobels Kunstwoche 46 2018

Wissenschaftlich erwiesen: Nur wer schon früh in seiner Karriere in den Galerien und Museen des Inner Circles (Gagosian, Guggenheim etc.) ausstellt, macht als Künstler Karriere. Kelly Crow stellt im Wall Street Journal eine...| mehr


Kobels Kunstwoche 45 2018

Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln. Die Messe Schweiz zieht die Reißleine und trennt sich von ihrem Geschäft mit regionalen Kunstmessen. Eine erste Meldung dazu von mir im Artmagazine und ein Kommentar bei Monopol....| mehr


Kobels Kunstwoche 44 2018

Es ist soweit! Investorenkunst, frei von jeder kreativen Leistung ist vermarktbar. Ein angeblich vollständig vom Computer geschaffenes Kunstwerk hat bei Christie's in New York seinen Schätzpreis verzigfacht: Statt 10.000...| mehr


Kobels Kunstwoche 43 2018

Ganz oben angekommen sieht Bettina Wolfarth die Pariser Fiac in der FAZ vom 20. Oktober: "Wenn das Konzept einer Messe stimmig ist, sollte es so bleiben. Zur 45. Ausgabe gibt es nur minimale Veränderungen; Ihren Platz im...| mehr


Kobels Kunstwoche 42 2018

Alles Banksy. Wirklich jedes Medium springt auf den Zug auf, sodass kaum noch Raum für etwas anderes bleibt. Insofern war die Aktion ein voller Erfolg, dessen Medienecho an dieser Stelle jedoch nicht noch wesentlich weiter...| mehr


< Vorherige 1 2 3 Nächste >