Click here to go to our English version.

English

Optionale Cookies erlauben?

Neben technisch notwendigen Cookies möchten wir Analyse-Cookies nutzen, um unsere Zielgruppe besser zu verstehen. Mehr dazu in unserer Datenschutz­erklärung. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Kobels Kunstwoche Archiv

Basel, Foto Stefan Kobel

Kobels Kunstwoche 24 2024

Die gute Nachricht zuerst: Der Mehrwertsteuersatz werde wieder auf einheitlich sieben Prozent gesenkt, meldet Ursula Scheer in der FAZ: „Das Bundeskabinett hat den vom Finanzministerium vorgelegten Entwurf für ein Jahressteuergesetz 2024 beschlossen – und damit den ermäßigten Steuersatz von sieben statt wie bisher 19 Prozent für die Lieferung und den Erwerb von Kunstgegenständen.“ Christiane Fricke erklärt im weiterlesen

Wahrscheinlich mehr Besucher als das London Gallery Weekend; Foto Stefan Kobel

Kobels Kunstwoche 23 2024

Christie's ist tatsächlich Opfer von Datendieben geworden. Zachary Small schreibt in der New York Times: „Die Hacker sagten, dass Christie's es versäumt habe, ein Lösegeld zu zahlen, als eines gefordert wurde. 'Wir haben versucht, eine vernünftige Lösung mit ihnen zu finden, aber sie haben die Kommunikation auf halbem Weg abgebrochen', schrieben die Hacker in ihrem ... weiterlesen

Max Liebermann zum Schnäppchenpreis bei Ebay

Kobels Kunstwoche 22 2024

Die Arco Lisboa mit ihren gut 80 Ausstellern hat Kira Kramer für die FAZ besucht: „Die Architektur der schmalen, aber 400 Meter langen Cordoaria Nacional fordert von den Ausstellern, sich wie Perlen auf einer Schnur zu reihen. Zwei kuratierte Sektionen und ein postkolonialer Fokus setzen Akzente auf der Messe. Auffällig ist neben der starken Präsenz von Künstlerinnen der hohe Frauenanteil ... weiterlesen

Irina Goryacheva War&Peace; frei via creativesforukraine.com

Kobels Kunstwoche 21 2024

Im Vorfeld der New Yorker Auktionswoche versucht sich Ulrike Knöfel in allerbester BILD-Manier im Spiegel an Kunstmarkt-Bashing, mit einem Banalitäten als Herrschaftswissen verbreitenden Magnus Resch als Kronzeugen. Nicht glaubwürdiger macht sich die Autorin mit der Voraussage: „Groß heraus kommt in dieser Saison das Werk des Graffitimalers Jean-Michel Basquiat." Als Neuentdeckung ... weiterlesen

Hacker legen die Internetseite von Christie's lahm

Kobels Kunstwoche 20 2024

In diesem Jahr startet die Tefaf New York als Nachzügler der Frieze, die ihr Publikum vor allem in den Bewohnern der Upper East Side finden dürfte. Barbara Kutscher freut sich im Handelsblatt: „Leicht könnte man da die gegenwärtige Verunsicherung des Marktes vergessen. Aber wie das gerade herausgegebene 'Art Market Update' der Bank of America , ... weiterlesen

Prekäre Existenz: T.L. Busby, Painter's hall ca. 1826. Wellcome Collection. Public Domain

Kobels Kunstwoche 19 2024

Die kleine Frieze New York scheint auch in ihrer aktuellen Ausgabe kaum jemanden zu begeistern. Interessanterweise halten sich sowohl die großen Galerien mit ihren üblichen Verkaufsmeldungen auffallend zurück, als auch die üblichen Medien, die der PR der Messen mit Meldungen über einen „brisk start“ und „buyoing sales“ sekundieren. Die Tefaf New York erscheint übrigens durch die Bank in den Berichten über Satellitenmessen, so auch in ... weiterlesen